Entdeckungen im Land der Khmer

  • Dauer: 10 Tage
  • Preis: 1,250€

Mit dieser 10-tägigen Tour durch Kambodscha entdecken Sie den Prunk einstiger Hochkulturen, bestaunen prachtvolle Kolonialbauten und erschaudern an den Mahnmälern für die Opfer der Rothen Khmer. Auf Ihrer Tour besuchen Sie zu mystischen Höhlen, traditionellen Dörfern und buddhistischen Tempelanlagen. All diese Reichtümer geben Ihnen einen authentischen Einblick in dieses atemberaubende Land in Südostasien. Ein Aufenthalt auf einer paradiesischen Trauminsel im Golf von Thailand rundet ihren Aufenthalt ab. Dieser Reiseverlauf ist aus dem Fernseher bekannt.

Tag 1

Ankunft & Start in Siem Reap (-)
In Siem Reap, werden Sie von Ihrem Fahrer abgeholt und in das nahe gelegene Hotel gebracht. Jetzt können Sie zuerst in Ruhe einchecken und relaxen, bevor am Nachmittag Ihre erste Tour beginnt.
Sie unternehmen mit einem TukTuk eine kleine Stadtrundfahrt durch Siem Reap. Anschließend besuche Sie die königliche Residenz mit Ihrem Garten, den alten Markt und die berühmte Pub Street. Danach fahren Sie zur Pagode Wat Damnak und zum Haus Sombai. Sie lernen das Team von Sombai kennen und erfahren mehr über die Infused Rice Wine und deren Herstellung. Gerne können Sie die verschiedenen Weine probieren.
 
3 x Übernachtungen im Suorkear Boutique Hotel im Deluxe Zimmer.

Tag 2

Roluos (F,M)
Heute fahren Sie zur ältesten Tempelanlage der Provinz, zur Tempelgruppe Rolous, welche 15 km östlich von Siem Reap liegt. Rolous besteht aus drei Haupttempel, Preah Ko, Lolei und Bakong. Alle drei Bauwerke stammen aus dem späten 9. Jahrhundert und repräsentieren den Beginn der klassischen Periode der Khmer-Zivilisation. Weiter geht es zur Wat Sanlong Pagode, wo Sie eine buddhistische Mönchssegnung erhalten und anschließend ein leckeres Mittagessen serviert bekommen. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre bevor Sie mit dem TukTuk durch die wunderschöne Landschaft von Siem Reap fahren. Saftig grüne Reisfelder und kleine Dörfer erwarten Sie und endet am Banteay Samre Tempel. Danach fahren Sie mit dem Auto zu einem Höhepunkt in Angkor, den Banteay Srei Tempel, der aus dem späten 10. Jahrhundert stammt.

Tag 3

Angkor mit dem Tuk-Tuk erleben (F,M)
Angkor ist so faszinierend und riesig, dass Sie dort einen zweiten Tag verbringen. Wir starten früh morgens und fahren mit dem TukTuk nach Ta Prohm. Die Tempelruine wird von Moos und tropischen Pflanzen stark überwuchert, sodass eindrucksvolle Fotos möglich sind. Nach einer kurzen Wanderung erreichen Sie den Hintereingang von Banteay Kdei, welcher als Zitadelle der Mönche bekannt ist. Danach laufen wir ca. 30 Minuten von Sra Srang zum Batchum Tempel. Unsere Wanderung führt durch typische Khmerdörfer mit ihren Holzhäusern auf Stelzen. Am Tempel angekommen wartet schon ein frühes Mittagessen auf Sie. Um den Menschenmassen aus dem Weg zu gehen, fahren wir per Tuk Tuk nach Angkor Wat und nehmen nicht den Haupteingang, sondern das Osttor. Sie können in aller Ruhe dieses Meisterwerk besichtigen und staunen über seine kunstvollen Skulpturen. Wir verlassen Angkor durch das Westtor und fahren weiter mit dem TukTuk zum Südtor von Angkor Thom. Diese letzte Hauptstadt des Khmer-Reichs ist im ausgehenden 12. Jahrhundert gegründet worden und ist berühmt für ihre Gesichtertürme an den Eingangstoren. Von hier aus geht es weiter zum kleinen Tempel Palilay, danach per Fuß zum Phimeank und Baphoun, welche beide als Pyramide gebaut wurden. Der Mittelpunkt der Stadt ist der Bayon, welcher als Mahayana-Schrein Buddha gewidmet ist. Besuchen Sie auch die 300m langen Elefantenterrassen. Wenn man Glück hat, sieht man freilebende Affen und so lassen wir den Tag ausklingen mit einem Getränk und ein paar Snacks.

Tag 4

Siem Reap – Battambang (B)
Sie besichtigen am Morgen das schwimmende Dorf Me Chhrey, wo die Menschen eine besonders Lebensweise führen. Angepasst am ständigen wechsel der Wasserstand, leben die Fischerfamilien auf mobilen Häusern. Auf hohen Stelzen sind die Häuschen errichtet und schillern in kunterbunten Farben. Zurück an Land besuchen Sie die Seidenfarm, bevor es zurück nach Battambang geht.
 
2 x Übernachtungen im Battambang Resort im Garden Zimmer.

Tag 5

Battambang (F)
Nach einem gemütlichen Frühstück fahren Sie im TukTuk durch die Dörfer im ländlichen Battambang. Sie wandern durch ein Dorf und besuchen ein lokales Haus. Nutzen Sie die Gelegenheit und sprechen Sie mit der Familie, um mehr über ihr alltägliches Leben kennenzulernen. Als nächstes wird Ihnen gezeigt, wie die Menschen vor Ort klebrigen Reis, Reisnudeln, Reispapier und Fischpaste produzieren. Gerne dürfen Sie auch selbst ausprobieren Reisnudeln herzustellen und gönnen Sie sich ein Glässchen Reiswein. Ihr Mittagessen werden Sie mit einer kambodschanischen Familie genießen.
Anschließend geht es zum berühmten Bambuszug. Der Zug wir von einem kleinen Motor angetrieben und besteht aus einer Bamus-Platte von 3×3 Meter. Der letzte Punkt der heutige Tag ist der Besuch des Phnom Banan.

Tag 6

Battambang – Phnom Penh (F)
Mit dem Wagen verlassen Sie heute Battambang, um in den Südwesten Kambodschas zu fahren. Ihr erster Stopp ist Kampong Chhang. Dort wartet bereits ein TukTuk, welches Sie durch die Umgebung fährt, zwischen Reisfeldern und kleinen Dörfern. Diese Region ist besonders bekannt für Ihre Handwerkkunst.
Mit Ihrem zweiten Stop erreichen Sie die Stadt Oudong, die zwischen 1618 und 1866 Landeshauptstadt gewesen ist. Von ihr sind es nur noch 40 km bis zu Ihrem heutigen Zielpunkt Phnom Penh. Zu den besuchenswerten Oudongs zählen eine eindrucksvolle Nekropole der einstigen Könige des Landes sowie diverse Stupas und Schreine. Sie weisen darauf hin, welche Bedeutung die Stadt einst hatte. Von ihren Hügeln haben Sie einen vortrefflichen Blick auf die herrliche Landschaft Kambodschas, die in einem satten Grün erstrahlt.
 
2 x Übernachtungen im Le Mont Hotel im Deluxe Zimmer.

Tag 7

Phnom Penh (F)
Was für eine Stadt! Heute erkunden Sie die Millionenmetropole Phnom Phen, die die Hauptstadt des Landes ist. Der quirlige Trubel, die Hafenpromenade und die kunstvolle Stadtbepflanzung wird Sie faszinieren. An jeder Straßenecke ist etwas los: Händler, Motorradfahrer und Fußgänger prägen das Stadtbild, die Ihnen einen realistischen Einblick in das Alltagsleben der Einwohner geben. Genießen Sie dieses Flair, bevor Sie die Stadt erkunden. Die Tour beginnt mit einer Führung durch das Nationalmuseum, wo kostbare Exponate der Khmer-Kunst ausgestellt sind. Danach bewundern Sie den Königspalast mit Thronhalle und Silberpagode. Zum Abschluss besuchen Sie den Wat Phnom, welcher sich auf einem circa 27 Meter hohen künstlichen Hügel befindet.

Am Nachmittag läuft Ihnen im Tuol-Sleng-Genozid-Museum ein Schauer über den Rücken, denn in den Räumlichkeiten war das Folterzentrum der Roten Khmer. Deshalb hieß die einstige Schule auch Sicherheitsgefängnis 21. Tausende Menschen kamen darin ums Leben.
Heute ist auf den Killing-Fields der Roten Khmer ein Mausoleum gewidmet, in dem etwa 8.000 Schädel aufgebahrt sind.

Tag 8

Phnom Penh – Sihanoukville (F)
Nach Ihrem Frühstück im Hotel verlassen Sie Phnom Penh und fahren mit Ihrem Fahrer an die Küste von Kambodscha nach Sihanoukville. Den restlichen Tag können Sie frei nutzen. Zum Beispiel mit einem ausgiebigen Strandspaziergang an einer der natürlichen Traumstände.
 
2 x Übernachtungen im Naia Resort im Superior Zimmer.

Tag 9

Sihanoukville (F)
Ein paradiesischer Tag beginnt mit einem ausgiebigen Frühstück, bevor Sie Ihren Tag selbst gestalten dürfen. In Sihanoukville gibt es unbegrenzt Aktivitätsangebote. Wir empfehlen eine Wanderung zum Wat Chotynieng Tempel, er befindet sich auf einem Hügel, wo von man eine einzigartige Sicht auf die Stadt hat. Oder planen Sie selbst einen Schnorchel Ausflug auf einer der vorgelagerten Inseln. Es erwartet Sie eine noch unberührte Unterwasserwelt mit vielen kunterbunten Fischen. Relaxen Sie am Sandstrand und lassen Sie Ihre Seele baumeln.

Tag 10

Sihanoukville – Phnom Penh (F)
Heute heißt es auf Wiedersehen zu sagen von Sihanoukville und den Traumstränden. Es geht für Sie zurück nach Phnom Penh. Auf der Fahrt dorthin, lassen Sie sich das letzte Mal von dem malerischen Anblick der Felder und Landschaften verzaubern. Perfekt um Ihren Urlaub nochmals Revue passieren zu lassen.

Option

Ergänzung: Badeurlaub
Jede Reiseroute wurde so ausgearbeitet, dass sich ideal ohne längere und teure Transfers ein anschließender Hotelurlaub im Süden Kambodschas in Sihanoukville, der Insel Koh Rong oder auf den thailändischen Trauminseln (Koh Chang, Koh Mak, Koh Kood) ergänzbar ist.
 

Eingeschlossene Leistungen:

  • Alle Übernachtungen inkl. Frühstück in den genannten Hotels
  • Deutschsprechender Tourguide (Tag 1-7)
  • Alle Autofahrten in klimatisierten und sicheren Fahrzeugen
  • Privater Fahrer während der Tour
  • Alle Eintrittsgebühren laut Programm
  • Alle Ausflüge und Aktivitäten laut Beschreibung
  • Ausreichend Trinkwasser und Erfrischungstücher

Nicht eingeschlossen:

  • Internationale Flüge
  • Visa-Gebühren
  • Persönliche Ausgaben
  • Nicht aufgeführte Getränke & Mahlzeiten
  • Versicherung

Reiseveranstalter:

Ihre Reiseroute:

Ihre Reiseroute für Entdeckungen im Land der Khmer

 
Ihre Hotels im Überblick:

ReisezielStandard
Siem ReapSuorkear Boutique Hotel
BattambangBattambang Resort
Phnom PenhLe Mont Hotel
SihanoukvilleNaia Resort

* Die Hotels können ausgetauscht werden

Preise pro Person im DZ:

PersonenUSDEuro
2-3 Pers.1.6691.391
4-5 Pers.1.5851.321
6-7 Pers.1.5001.250

USD Euro Wechselkurs

Zusätzlich buchbar & Service:

  • Einzel- sowie Familienzimmer
  • Anschließendes Reiseprogramm
  • Kombination mit Thailand/Vietnam/Laos
  • Zusätzlicher Reiseguide (deutsch/englisch)
  • Hotel & Hotelzimmer upgrade
  • VIP Einreiseservice an der Grenze/Flughafen

Jetzt Reise per E-Mail anfragen ✉

** Während der Hochsaison sowie Neujahrszeit kann es Zimmerzuschläge und eventuelle Extrakosten durch Galadinner geben.

Zurück zu allen Rundreisen in Kambodscha