Visum & Einreisebestimmungen für Kambodscha

Bei der Einreise besteht für alle europäischen Staatsbürger (Deutschland, Österreich als auch der Schweiz) Visumspflicht welche nicht länger als 30 Tage sich in Kambodscha aufhalten möchten. Es gibt 3 verschiedene Wege das Visa zu erhalten, allerdings bewährt sich in der Praxis für Touristen nur eine. Alle Formen und sonstige wichtige Details welche Sie bei Einreise nach Kambodscha wissen sollten möchten wir Ihnen hier gern vorstellen.

Kambodscha Visum

Visa on Arrival – Visum bei Einreise

Das Visa on Arrival erhalten Sie direkt bei Einreise über den Land- oder Luftweg. Wenn Sie über die internationalen Flughäfen über Phnom Penh oder Siem Reap kommen erhalten Sie dies am Immigrant-Schalter in Form eines Aufklebers in Ihren Reisepass. Bei Einreise über den Land z.B. von Thailand, Laos oder Vietnam erhalten Sie dies direkt am Grenzübergang. Das Visa on Arrival ist somit auch die einfachste Form der Visumsbeantragung welche wir stets empfehlen.

E-Visum: Die elektronische Beantragung

Das E-Visum können Sie bereits von Deutschland über das Internet beantragen. Über folgenden Link gelangen Sie direkt zum E-Visa beantragen beim Ministerium für Auslandsangelegenheiten. Der Vorteil ist, dass Sie vor Ort die Wartezeit am Immigration-Schalter verkürzen und so schneller passieren können. Da die Wartezeit in der Regel nicht allzu lange dauert, bleibt es Ihnen überlassen für welche Form Sie sich entscheiden. Bitte beachten Sie, dass Stand 2016 noch nicht an allen Grenzübergängen das E-Visa zugelassen ist. Eine Auflistung der Grenzübergänge sehen Sie im folgenden:

ZollstationGrenzlandE-Visa möglich?
Phnom Penh FlughafenX
Siem Reap FlughafenX
Cham Yeam (Koh Kong)ThailandX
Chorm (Oddar Meanchey)ThailandO
Daung (Kamrieng Battambang)ThailandO
Poi Pet (Banteay Meanchey)ThailandX
Prom (Pailin)ThailandO
O Smach (Oddar Meanchey)ThailandO
Bavet (Svay Rieng)VietnamX
Kaoam Samnor (Kandal Mekong)VietnamO
Phnom Den (Takeo)VietnamO
Trapaing Sre (Kratie)VietnamO
Dong Kralo (Stung Treng)LaosO
Preah Sihanouk AirportO
SihanoukvilleO

Visumsantrag direkt über die Botschaft

Eine weitere Form ist der Visumsantrag über die kambodschanische Botschaft in Deutschland. Auch dieses Visum gilt für 30 Tage. Die Kontaktdaten sind:

Royal Embassy of Cambodia
Benjamin-Vogelsdorff- Str. 2
13187 Berlin-Pankow

Tel: +49 (0)30 – 48 63 79 01
Fax: +49 (0)30 – 48 63 79 73
E-Mail: rec-berlin@t-online.de
Web: emb-cambodia.active-city.net

Folgende Unterlagen sind beim Visumsantrag notwendig:

  • Reisepass mit mindestens 6- bis 18 Monaten Gültigkeit
  • Ein zusätzliches aktuelles Passbild
  • Zollformular – Analog Deutschland – Nothing to Declare
  • Einen vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Visumsantrag, welchen Sie hier downloaden können
  • Bei Einreise mit dem Flugzeug: Die Arrival/Departure Card welche im Flugzeug ausgehändigt wird
  • Gesundheitsformular
  • Bei Antragsstellern unter 15 Jahren: Kopie von Geburtsurkunde, Kopie der elterlichen Reisepässe und Unterschriften von beiden Erziehungsberechtigten.

 

Kosten für das Visum für Kambodscha

Die Kosten für das 30 Tage Visum für Kambodscha liegen aktuell 2016 bei 30 US Dollar + 8 USD Bearbeitungsgebühr und direkt bei Einreise fällig. Bitte beachten Sie, dass der Betrag in Bar vor Ort beglichen werden muss. Bitte Bezahlung per EC-Karte oder Kreditkarte ist für gewöhnlich nicht möglich. In der Regel finden Sie im näheren Umfeld Bankautomaten, trotzdem empfiehlt es sich ausreichend US-Dollar mitzuführen da Bankautomaten nicht an allen Grenzübergängen verfügbar sind.

Verlängerungen

Eine Verlängerung ist jederzeit möglich für 1 bis 12 Monate und ist jeweils kostenpflichtig. Die Kosten belaufen sich hierfür zwischen 35 und 300 USD und sollten Sie direkt mit der kambodschanischen Immigrationsbehörde abklären. Bitte beachten Sie, das in Asien Visa Verletzungen stark bestraft werden. Das betrifft insbesondere eine unerlaubte Arbeitsaufnahme oder eine Überziehung des Visums.

Rechtlicher Hinweis: Gerne sind wir in Sachen Visumsbeantragung behilflich. Als Reisevermittler weisen wir Sie jedoch ausdrücklich darauf hin, dass jeder Kunde für die Einhaltung der Ein- und Ausreisebestimmungen selbst verantwortlich ist.

Ebenso wichtig sind unsere Angaben zum Thema Impfungen.